An(ge)dacht

Bild: Helga Wiebers

Lebt als Kinder des Lichts!
Epheser 5,9

In den letzten Wochen habe ich eine Vielzahl wunderschöner Fotos gesehen: Der Förderverein „Unsere Kirche (in) Weddingstedt“ bringt wieder einen Kalender heraus. „Licht“ ist das Thema. Sonnenaufgang und -untergang, glitzernde Lichtblitze auf dem Wasser, die Laterne im Fenster, ein Feuer in der Nacht, die Sonne, die die Wolken durchbricht – die Auswahl der Motive fiel unendlich schwer, so vielseitig und wunderbar ist das Licht in unserer Welt. Licht ist überall, es erhellt die Dunkelheit, hilft uns einander zu sehen, die Wunder der Welt zu entdecken, unseren Weg zu finden.

„Lebt als Kinder des Lichts“ ist das Motto des Kalenders. Dieses Wort aus dem Brief an die Epheser ist eine Ermutigung! Du kannst die Welt besser machen mit deiner kleinen Kraft, gemeinsam mit allen, die guten Willens sind. Jesus sagt: „Ihr seid das Licht der Welt. Lasst eure Licht leuchten in der Welt.“

Zuerst scheint uns Gottes Licht. Gottes Güte und Barmherzigkeit sind wie Licht in der Nacht, das Hoffnung und Zukunft bringt. Wie das Licht durch die Wolken bricht, durchbricht Gottes Licht die Regenwolken deines Herzens festsetzen wollen. Unser Gott ist ein Gott der Gnade und der Menschenfreundlichkeit. Er lässt uns jeden Morgen sein Licht scheinen.

Worte und Bilder vom Licht nehmen wir mit in die stillen und dunklen Tagen des Novembers, nehmen wir mit in den Dezember, wenn wir in den Adventswochen warten auf Jesus, der als Licht in unsere Welt geboren wird.

Möge Gottes Licht euch im kommenden Jahr begleiten: Lebt als Kinder des Lichts!

Ihre und eure Pastorin Annegret Thom