Mut im Herzen und einem wachsamen Geist – trotz Nieselregens

Über 70 Besucher beim Ostroher Freiluft-Gottesdienst

Von Hans-Jürgen von Hemm

Petrus hatte am Morgen des jüngsten Ostroher Freiluft-Gottesdienstes auf dem Platz „Unter den Eichen“ kein Einsehen mit den Gottesdienstbesuchern. Pastor Benjamin Thom und Pastorin Annegret Thom hatten gemeinsam mit einem Team Ehrenamtlicher und weiteren fleißigen Helfern jedoch vorgebeugt. Der diesjährige Openair-Gottesdienst wurde in einem Zelt, in dem drei Taufen integriert waren, unter das Thema der Jahreslosung für 2017 „Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch“ gestellt und zelebriert. Trotz Nieselregens wurden die Gottesdienstteilnehmer auf eine einfühlsame Reise – zu Mut im Herzen und einem wachsamen Geist – mitgenommen. Sie konnten sich intensiv und kreativ am Gottesdienstverlauf an Mitmachstationen einbringen. Groß und Klein konnten aufschreiben, was man Gott vor bringen möchte und in eine symbolische Klagemauer einbringen, oder beschreiben wo man sich mehr Herzlichkeit wünscht oder Begeisterung in der Lebensgestaltung findet. Alle konnten eine Lutherrose ausmalen und auf Taufplakaten den Täuflingen gute Wünsche auf dem Zukunftsweg mitgeben. Im Anschluss gab es bei Kaffee und Kuchen vielseitige Gespräche.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.