Willkommen

auf der Homepage der Kirchengemeinde Weddingstedt! Unsere Gemeinde liegt im Norden Dithmarschens, etwa zehn Kilometer von der Kreisstadt Heide entfernt. Die Evangelisch-Lutherische St. Andreas-Kirchengemeinde ist eine der sieben Urkirchspiele Dithmarschens und die Mutterkirche der Kreisstadt Heide. Die Kirchengemeinde hat etwa 3300 Gemeindemitglieder und teilt sich in die beiden Pfarrbezirke Weddingstedt und Wesseln auf.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Willkommen

Herzlichen Einladung zur Einführung unseres neuen Kirchengemeinderates

Wir laden herzlich ein zum Gottesdienst am Sonntag, dem 15. Januar um 15:00 Uhr zur Einführung des neuen Kirchengemeinderates. Gleichzeitig werden die ausscheidenden Mitglieder des Kirchengemeinderates verabschiedet. Der Gottesdienst findet in der St. Andreas-Kirche in Weddingstedt statt und wird gemeinsam von Pastorin Bettina Fritsch, Pastorin Annegret Thom und Pastor Benjamin Thom gestaltet. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Gottesdienstbesucher zum Empfang im Gemeindehaus eingeladen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Herzlichen Einladung zur Einführung unseres neuen Kirchengemeinderates

Heiligabend-Gottesdienst im Stall in Ostrohe

Von Hans-Jürgen von Hemm

Auch wenn in Ostrohe keine Kirche steht, ist das heilige Fest der Geburt Jesu Christi ein besonderer Anlass, wenige Stunden vor der Bescherung sich auf Heiligabend einzustimmen. Über 150 Besucher fanden sich zum dritten Mal am Heiligabend zum Gottesdienst auf dem Reiterhof der Familie Gottron im Kringelkrug ein, wo wenige Stunden zuvor noch Pferde in der Reithalle betreut wurden.

In diesem Jahr fand in dem Gottesdienst erstmals ein modernes Krippenspiel statt, bei dem die Konfirmanden die Hauptdarsteller waren. Begleitet wurden sie von drei Teamerinnen Danielle Gustmann, Rike Nienhüser und Merle Resow, die auch das Stück ausgesucht hatte. Trotz Sturm und Regen waren die Organisatoren mit der Teilnehmerresonanz sehr zu frieden.

Ein besonderer Dank gilt Silke und Carsten Gottron für die Gastfreundschaft in der Reithalle, Tim Eggers für die musikalische Begleitung am Klavier, den Konfirmanden und Teamern für die gelungene Aufführung und den vielen tatkräftigen Helfern für den reibungslosen Auf- und Abbau.

Über 150 Besucher  nahmen am Heiligabend-Gottesdienst in Ostrohe auf dem Reiterhof der Familie Gottron im Kringelkrug, bei musikalischer Begleitung von Tim Eggers, teil.

Foto: Hans-Jürgen von Hemm

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Heiligabend-Gottesdienst im Stall in Ostrohe

Kirchenkalender 2017

Der neue „Unser Kirchenkalender 2017“, der mit aussagekräftigen Motiven von Helga Wiebers (Stelle-Wittenwurth) und Hans-Jürgen von Hemm (Ostrohe) sowie mit Monatssprüchen und Bibelworten gestaltet wurde, soll den Alltag des neuen Jahres leichter gestalten.  Seit drei Jahren gibt es den vom  Förderverein „Unsere Kirche (in) Weddingstedt“) herausgegebenen Kalender.
Der Erlös des Kalenderverkaufs steht dem Förderverein der St. Andreas-Kirchengemeinde „Unsere Kirche (in) Weddingstedt“ für Sanierungsmaßnahmen der Kirche zur Verfügung.
Der Kirchenkalender 2017 kann im Kirchenbüro der Kirchengemeinde Weddingstedt, Friedhofstraße 5, zu den Öffnungszeiten Montags-Donnerstags von 9-11 Uhr für 7,50 Euro erworben werden.Friedhelm Huth (Vorsitzender des Fördervereins „Unsere Kirche (in) Weddingstedt“) und Sigrid Voß-Schalkalwies schauen sich die beeindruckenden Motive des Kirchenkalenders an.

Foto: Hans-Jürgen von Hemm

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kirchenkalender 2017

Förderverein veranstaltet Krippenausstellung in der St. Andreas-Kirche

Der Förderverein „Unsere Kirche (in) Weddingstedt“ veranstaltet am 4. Advent, am Sonntag, den 18.12.2016 eine Krippenausstellung in der St. Andreas-Kirche. Dafür werden noch Krippen aus den Dörfern der Kirchengemeinde gesucht und zwar selbstgebaute ebenso wie gekaufte, alt und neu. Wer eine Weihnachtskrippe besitzt und diese zur Verfügung stellen möchte, der melde sich bitte bei Pastorin Annegret Thom, 0481/42108022 oder Friedhelm Huth, 04837/1261. Wenn es möglich ist, können die Krippen am Freitag, dem 16.12. zwischen 15:00 und 18:00 Uhr direkt in die Kirche gebracht werden.

Im Gottesdienst am 4. Advent, 18. Dezember um 10:00 wird in der St. Andreaskirche das Friedenslicht aus Bethlehem an die Gottesdienstbesucher weitergegeben. Anschließend gibt es Kirchkaffee und die Krippenausstellung des Fördervereins ist geöffnet. Am Nachmittag um 15:00 sind Große und Kleine eingeladen, traditionelle und beliebte Weihnachtslieder miteinander zu singen. Es gibt bei Kaffee und Tee, Kakao und Kekse die Gelegenheit, die Krippenausstellung zu bewundern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Förderverein veranstaltet Krippenausstellung in der St. Andreas-Kirche

Gründungsgottesdienst der Pfadfinder

Von Inke Raabe
Am Sonntag, dem 11.12. um 10:00 Uhr in der St. Andreas-Kirche legen in Weddingstedt 30 junge Menschen ihr Pfadfinderversprechen ab: „Im Vertrauen auf Gottes Hilfe verspreche ich, Gott zu dienen, dem Nächsten zu helfen und das Pfadfindergesetz zu achten.“ Und dann wird ihnen feierlich ihr erstes Halstuch verliehen, an dem man sie in Zukunft als Andreas-Falken erkennen wird.

„Wir sind sehr froh, dass so viele Kinder den Weg zu uns gefunden haben“, sagt Pastor Benjamin Thom, der gemeinsam mit neun Teamern die Stammtreffen leitet. Er und seine Mitstreiter sind Quereinsteiger, die die Pfadfinderei erst jetzt richtig kennenlernen und mit mehr und mehr Begeisterung dabei sind. Die grünen Hemden des Rings Evangelischer Gemeindepfadfinder (REGP) haben die Kinder schon bekommen, Mütter und Väter sind bereits eifrig dabei, die ersten Abzeichen aufzunähen. „Das ist gar nicht so einfach“, lacht Benjamin Thom, selbst Vater von drei Pfadfindern. Am Anfang steht das Erkennungszeichen des REGP, die Lutherrose, auf der linken Hemdtasche. Darüber, auf die Lasche kommt das Deutschlandband mit der Europaflagge, damit bei internationalen Begegnungen das Herkunftsland erkennbar ist. Und auf die linke Schulter wird das Stammesabzeichen genäht, der Andreas-Falke, darunter das Ankerkreuz für alle getauften Kinder und das Kugelkreuz für die, die bereits konfirmiert sind. Im Laufe der Jahre werden noch einige Abzeichen dazu kommen: Für jedes Lager gibt es ein neues, das ist dann „wie die Plaketten auf einem Wanderstab“, so der Pastor.

„Wir lernen vieles mit den Kindern gemeinsam“, sagt Benjamin Thom. Dazu gehört das Feuermachen in der freien Natur, das Pfade finden mit Karte und Kompass und der Aufbau einer Kohte oder Jurte. Wichtig ist, dass die Kinder viel draußen sind, Respekt vor der Umwelt und vor dem Nächsten einüben und im Vertrauen auf Gottes Hilfe zu einer Gemeinschaft wachsen, die aufeinander Acht gibt.

Am dritten Advent wird der Stamm der Andreas-Falken Weddingstedt offiziell gegründet. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der St. Andreas-Kirche. Das erste Halstuch wird dunkelblau mit roten Streifen sein, die Mitarbeitenden tragen ihres in hellblau. Neben Ulrich Schwetasch vom Ring Evangelischer Pfadfinder hat sich auch Jugendpastorin Tanja Sievers mit ihrem Stamm Westwind aus Heide angemeldet. Und schon eine Woche später haben die Weddingstedter Pfadis ihren ersten Einsatz: Sie verteilen im Gottesdienst am vierten Advent das Friedenslicht aus Bethlehem an die Gemeinde, das sie zuvor feierlich von der Weihnachtsfeier im Wald mitgebracht haben. Das Friedenslicht steht für Christus: Er kam in die Welt, um die Dunkelheit zu erhellen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gründungsgottesdienst der Pfadfinder

Adventssingen in der St. Andreas-Kirche

Wir laden herzlich ein zum Adventssingen! Am 1. Advent, Sonntag, dem 27. November 2016 um 17:00 Uhr singen der Kirchenchor unter der Leitung von Kerstin Sterzik und die gemischten Chöre Singkreis-Liedertafel Weddingstedt und Liedertafel Hoffnung Hemmingstedt unter der Leitung von Lali Sporn in der St. Andreas-Kirche. Im Anschluss gibt es Glühwein und Kinderpunsch vom Förderverein. Der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Adventssingen in der St. Andreas-Kirche