Familienkirche zur blauen Perle der Gelassenheit

Rudi und Konrad haben in der Familienkirche hautnah miterlebt, wie gut es tut auch Mal Pause zu machen und neue Kraft zu tanken. Und wenn es gar nicht mehr geht, kaut Konrad ein bisschen wieder und Rudi hat jetzt einen Knautschball. Gott gebe uns Gelassenheit die Dinge zu lassen, die wir nicht ändern können, Kraft und Mut die Dinge zu ändern, die geändert werden müssen und die Weisheit das eine vom andern zu unterscheiden.

Continue reading Familienkirche zur blauen Perle der Gelassenheit

Anmeldung zur Konfizeit für die Konfirmation 2026

Zur Konfizeit für die Konfirmation im Frühling 2026 in der Weddingstedter St. Andreas-Kirche kannst Du Dich anmelden, wenn Du im Sommer 2024 mindestens 12 Jahre alt bist. Die Anmeldung findet im Rahmen eines Informationsabends für Dich und Deine Eltern am Donnerstag, dem 13. Juni 2024 um 18.00 Uhr, im Gemeindehaus in der Friedhofstraße 5 bei Pastor Benjamin Thom statt.

Mitzubringen sind Geburtsurkunde und (wenn vorhanden) Taufurkunde. Du musst nicht getauft sein, um an der Konfizeit teilzunehmen.

Unsere gemeinsame Konfizeit beginnt nach den Sommerferien.

Konfirmation in Weddingstedt

Am 26. Mai wurden in der St. Andreas-Kirche in Weddingstedt von Pastor Benjamin Thom konfirmiert:

(stehend von links): Jannis Noel Lorenz, Julian Resow, Elias Riedel, Dario-Thomé Steffens, Dustin Molch, Jared Karstens, Nico Henschke, Marissa Kelm, Juna Stritzel, Stine Sothmann

(sitzend von links): Isabella-Charlotte Jesaitis, Frieda Vogelsang, Marie Charlotte Schacht, Janice Elaine Neumann, Eva Bergmann

Mittenmang!

Über 15.000 Bläserinnen und Bläser aus ganz Deutschland haben sich für drei Tage in Hamburg zum 3. Deutschen Evangelischen Posaunentag getroffen. Für mich war es das erste Mal, und ich habe viele segensreiche und klangvolle Momente erlebt, die meine Seele und mein Herz berührt haben. Mittendrin und über die ganze Stadt verteilt haben wir Hamburg zum Klingen gebracht. „Mittenmang“ – was eben genau dieses mittendrin meint. Die Dithmarscher Posaunenchöre haben am Samstag unter der Leitung von Sebastian Hilmes auf dem Hansaplatz gespielt. Begeistert wurde ich mehrmals angesprochen, wie toll es ist, dass wir einfach so in der Stadt Musik machen. Erst da wurde mir das Besondere wirklich klar: Wir waren mittenmang – mitten bei den Menschen. Der Höhepunkt dieser Tage war für mich die Serenade auf der Jan-Vedder-Promenade mitten im Hafen. In der untergehenden Sonne strahlten die viel tausend Instrumente und ließen Hamburg golden erstrahlen und himmlisch erklingen – mittenmang.

Chor „Euchorie“ am 12. Mai um 17 Uhr

Am 12. Mai um 17 Uhr tritt der Chor „Euchrie“ unter der Leitung von Tim Eggers in der St. Andreas-Kirche auf. Im diesjährigen Programm des jungen Chores Euchorie dreht sich alles um das Thema Zeit. Zeit zum Wachsen, Zeit zum Erinnern, Zeit für Veränderung. Eile und Geduld, Nostalgie und der mutige Blick nach vorn. Wie fühlen wir Zeit? Und was machen wir aus der, die wir haben? Musikalisch bleibt sich der Kieler Chor dabei treu: Passend zum Motto trifft aktueller Pop auf Klassiker von Michael Jackson und ABBA. Ergänzt wird die Mischung mit Lobpreis und Musical.

Was also tun mit meiner Zeit? Am 12. Mai um 17 Uhr in die Sankt-Andreas-Kirche Weddingstedt kommen und sich das Konzert unter Leitung von Tim Eggers anhören! Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.