Willkommen

Sonderartikel

auf der Homepage der Kirchengemeinde Weddingstedt! Unsere Gemeinde liegt im Norden Dithmarschens, etwa zehn Kilometer von der Kreisstadt Heide entfernt. Die Evangelisch-Lutherische St. Andreas-Kirchengemeinde ist eine der sieben Urkirchspiele Dithmarschens und die Mutterkirche der Kreisstadt Heide. Die Kirchengemeinde hat etwa 2900 Gemeindemitglieder und teilt sich in die beiden Pfarrbezirke Weddingstedt und Wesseln auf.

Gottesdienst am 4. Advent mit dem Friedenslicht und dem Kirchenchor

Das Friedenslicht aus Bethlehem leuchtet auch in diesem Jahr wieder in der St. Andreas-Kirche. Es wird von Pfadfindern aus der Geburtskirche Jesu in Bethlehem in alle Welt entsandt. Unsere Pfadfinder, die Andreas-Falken, nehmen es am 3. Advent in Empfang und hüten es bis zum 4. Advent, wo es im Gottesdienst in die Kirche einzieht. Der Gottesdienst wird musikalisch vom Kirchenchor mitgestaltet. Lieder zum Advent und der nahendem Heiligen Nacht bereiten uns auf das Weihnachtsfest vor. Für unzählige Menschen ist das Friedenslicht Symbol der Hoffnung auf Frieden und inzwischen ein Teil des Weihnachtsbrauchtums.

Wer das Friedenlicht zu sich ins Haus holen möchte, bringt eine Laterne mit zum Gottesdienst am 4. Advent, 22. Dezember, 10.00 Uhr

Über viele Jahre haben die Liedertafel und der Singkreis gemeinsam mit dem Kirchenchor ein Konzert in der Adventszeit veranstaltet. Nun hat sich die Singkreis-Liedertafel aufgelöst. Für die schöne Zusammenarbeit sagen der Kirchenchor und die Kirchengemeinde herzlichen Dank!

Kerstin Sterzik, Annegret Thom, Benjamin Thom

Crossline in Weddingstedt

Foto: Hans-Jürgen von Hemm, Ostrohe.

Am Freitag, dem 13. Dezember laden wir um 19.30 Uhr zum Weihnachtskonzert des Gospelchores Crossline unter der Leitung von Harald Gerecke in die St. Andreas-Kirche ein. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Unser Förderverein sorgt in bewährter Weise für einen leckeren Pausensnack.

Lebendiger Adventskalender

Lebendiger Advent in Weddingstedt
Geschmückte Fenster begleiten uns durch die Adventszeit.
Wir treffen uns um 17.30 Uhr vor dem jeweiligen Haus, wir singen gemeinsam, hören eine Geschichte und gehen mit einem Segen.
Eröffnet wird der Adventskalender in diesem Jahr
am Weihnachtsmarkt an der Mühle am Sonntag, dem 1.12. um 17.30 Uhr.
Am Dienstag, 3.12. ist der Adventskalender an der Bücherstube,
am Dienstag, 10.12. an der Weihnachtsscheune an der B5 Nr. 9 in Stelle-Wittenwurth
und am Freitag, 13.12. treffen wir uns an der St. Andreas-Kirche.
Die Adressen der privaten Gastgeber entnehmen Sie bitte der Tagespresse
oder dem Flyer (liegt im Gemeindehaus aus).

Lebendiger Advent in Ostrohe
Glühwein, Kakao und Gebäck, Musik, Geschichten und Gedichte
an allen vier Adventssonntagen von 16.30 bis 17.30 Uhr.
Die Adressen der Gastgeber entnehmen Sie bitte dem Dörpsblatt,
der Tagespresse oder dem Flyer (liegt im Gemeindehaus aus).

Restaurierung des Chorgestühls in der St. Andreas-Kirche

Mit 61 Bildtafeln ist in unserer Kirche das Chorgestühl im Altarraum bemalt. 20 von ihnen wurden in diesem Sommer erfolgreich restauriert. Eine Oberflächenreinigung, die Abnahme störender Übermalungen und die behutsame Ausführung von Retuschen sorgen dafür, dass die qualitätvollen Malereien aus dem 17. Jahrhundert wieder gut zu erkennen sind. Die Bilder zeigen das Leben Jesu und verkünden das Evangelium auf eine besondere Weise.
Zwei Drittel der Maßnahme wurden durch die Landeskirche und das Landesamt für Denkmalpflege finanziert. Der Förderverein „Unsere Kirche (in) Weddingstedt“ unterstützte die Kirchengemeinde mit einer großzügigen Spende. Wir sagen herzlichen Dank!
Im nächsten Jahr soll die Maßnahme fortgesetzt werden.